QMOA021 – Lieferantenbewertung. Schon klar, aber wie?

QMOA021 – Lieferantenbewertung. Schon klar, aber wie?

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum Unternehmen eine systematische Lieferantenbewertung durchführen sollten. Einige davon sind:

  • Sie unterstützt beim langfristigen Aufbau eines Lieferantenportfolios

  • Sie ermöglicht eine objektive Lieferantenauswahl

  • Sie erleichtert die kontinuierliche Verbesserung der Lieferanten

  • Sie hilft bei der Steuerung und Entwicklung der Lieferanten

  • Sie hilft bei der Minimierung von Kosten

In dieser Podcast-Episode geht es darum, wie Sie mit überschaubarem Aufwand nicht nur die Normanforderung der ISO 9001:2015 in Sachen Lieferantenbewertung erfüllen sondern – und das halte ich für noch wichtiger – wie Sie es als wirksames Werkzeug zur Gestaltung und kontinuierlichen Verbesserung Ihrer Lieferantenbeziehungen einsetzen.

Ich entschuldige mich für die schlechte Tonqualität. Erst nach der Aufnahme zweier Podcast-Episoden habe ich bemerkt, dass die Aufnahmesoftware nicht mein USB-Mikrofon sondern das eingebaute Mikro des Laptops verwendet hat.

Weiterführende Infos zum Thema „Lieferantenbewertung“

Den ausführlichen Blogartikel zur Bewertung von Lieferanten finden Sie hier.

Auf der Seite ecratum.com ist im April 2016 ein interessanter Artikel erschienen, der sich den Anforderungen der ISO 9001:2015 an Lieferantenauswahl und -bewertung widmet. Er fasst gut zusammen, wie diese Forderung umgesetzt werden kann.