QMOA038 – Zielgruppenfokus bei Schulungen. 3 von 6

Von vielen Menschen, die Schulungen planen und durchführen, vernachlässigt: Der Zielgruppenfokus bei Schulungen. Schulungen sind nicht einfach nur Maßnahmen, die um ihrer selbst Willen durchgeführt werden. Sie wollen damit etwas erreichen: Wissen oder Kompetenzen an andere Personen weitergeben. Damit dies gelingt, sind einige wichtige Kriterien von Bedeutung um die es in dieser Podcast-Episode geht.

Dies ist der dritte Teil der sechsteiligen Serie zum Thema Schulung und Wirksamkeitsprüfung. Sie haben den zweiten Teil noch nicht gehört? Dann holen Sie das bitte nach. Klicken Sie einfach auf diesen Link und Sie kommen direkt zur Seite.

Zielgruppenfokus bei Schulungen entscheidend für den Erfolg der Maßnahme

Mit der Durchführung von Schulungen verfolgen Sie ein bestimmtes Ziel.

Dieses Ziel zielt auf Menschen ab: die Zielgruppe.

Damit Sie den bestmöglichen Erfolg erzielen, brauchen Sie also den Zielgruppenfokus bei Schulungen.

Auf folgende Kriterien gehe ich in dieser Folge detailliert ein:

  • Zeitpunkt und Tageszeit
  • Zeitbedarf
  • persönliche Voraussetzung der Teilnehmer
  • Zusammensetzung des Teilnehmerkreises
  • Gruppengröße
  • Raumausstattung
  • Inhalte
  • Sender-Prinzip
  • Sensible Themen

Sie sehen also, es ist ein bunter Strauß geboten.
Deshalb unbedingt reinhören und wenn’s gefällt, gerne teilen!